Berufskolleg Barmen Europaschule am Tag der Logistik

Berufskolleg Barmen Europaschule am Tag der Logistik

Am 19.04.18 besuchten die   im Groß- und Außenhandel GH616 zum Tag der Logistik die RheinCargo GmbH in Köln, wo diese uns ihre Binnenhäfen am Rhein zeigte.

Die RheinCargo GmbH betreibt mit sieben Rheinhäfen in Köln, Neuss und Düsseldorf einen der größten Binnenhafen-Standorte Europas. Dort werden jährlich rund 25 Mio. Tonnen Güter und rund 1.2 Mio. Container umgeschlagen. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und ging als Joint Venture der Häfen und Güterverkehr Köln AG und der Neuss-Düsseldorfer Häfen hervor. Die RheinCargo GmbH beschäftigt etwa 500 Mitarbeiter.

Keine 5 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt trafen wir uns am Schiffsanleger 10, an dem wir um 10 Uhr die MS RheinCargo boardeten. Versammelt auf dem Deck des Passagierschiffes hörten wir gespannt der Mitarbeiterin der RheinCargo GmbH zu. Diese erzählte besonders am Anfang der dreistündigen Fahrt viel über die am Rhein liegenden Gebäude wie beispielsweise die drei Krangebäude, in denen auch Lukas Podolski eine Wohnung hat.

Nach vielen derartiger, anfänglichen „Fun Facts“ ging der spannende Teil mit dem Erreichen des ersten Hafens los.

Wir fuhren zuerst hoch in den Deutzer Hafen in der Nähe des Schokoladen-Museums.

Danach ging es flussabwärts zum Niehler Hafen, direkt bei den Ford Werken.

Nach drei Stunden geballtem Zuhören und prallem Sonnenschein endete die Tour wieder am Ausgangspunkt in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Durch die abwechslungsreiche Fahrt konnten bei der Klasse Unterrichtsthemen besser vertieft werden und der theoretische Part der Schüler konnte durch etwa

Von | 2018-04-26T16:57:42+00:00 26.04.2018|Kategorien: Schulleben|Tags: , , |0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar