KMK-Fremsprachenzertifikat

KMK-Fremsprachenzertifikat 2018-03-23T10:28:15+00:00

KMK-Fremdsprachenzertifikat

Sie sind motiviert in der Ausbildung und stellen sich ganz selbstverständlich der Herausforderung Fremdsprache auch im Beruf?

Sie möchten mehr als nur eine Ziffernnote in Englisch , Französisch oder Spanisch?

Dann ist das KMK-Zertifikat für Sie genau richtig. Zertifiziert von der Kultusministerkonferenz (KMK) können Sie so auf unterschiedlichen, klar definierten und europaweit anerkannten Niveaustufen (z.B. B1, B2, C1) Ihre berufsbezogenen Fremdsprachenkennnisse beweisen.

Das repräsentative und aussagekräftige KMK-Zertifikat ergänzt Ihr ‚Skills Portfolio‘ perfekt.

Insiderwissen: Drei Auszubildende teilen ihre Erfahrungen mit der KMK-Fremdsprachenprüfung.

„Als angehender Spediteur kann ich gute Englischkenntnisse wirklich gebrauchen. Da war es klar, dass ich die KMK-Prüfung ablegen würde. Mein Chef war erst etwas skeptisch, aber das Zeugnis hat ihn am Ende überzeugt.“

Mark A.,

„Mir hat es richtig Spaß gemacht, diese Zusatzprüfung abzulegen. Vor allem die mündliche Prüfung war interessant: ich konnte im ‚role play‘ die Seiten wechseln und einmal eine richtig anstrengende Geschäftskundin spielen.“

Sofia T.,

„Ich habe eine Möglichkeit gesucht, meine Englischkenntnisse für spätere Bewerbungen zu zertifizieren. Ich glaube, dass KMK-Zeugnis hilft mir dabei. Persönlich hat mir gut gefallen, dass die Prüfung wirklich berufsbezogen ist. Also IT statt Shakespeare.“

Dominik K..,

Cookies

Bitte wählen Sie eine Option (Hilfe):

Bitte wählen:

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um weiter zu surfen, müssen Sie eine Option auswählen. Wir erklären, wofür die Optionen stehen:

  • Akzeptiere alle Cookies:
    Es werden alle Cookies akzeptiert - auch die von externen Anbietern (Google etc.)
  • Akzeptiere nur erforderliche Cookies :
    Es werden nur Cookies dieser Seite erlaubt.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Es werden keine Cookies erlaubt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück