Lehrerteam beim Schwebebahnlauf 2019

Lehrerteam beim Schwebebahnlauf 2019

Kann man bei der dritten Teilnahme bereits von einer Tradition sprechen? Ich tue es einfach mal…

Traditionell hat ein Lehrerteam des BK Barmen Europaschule auch in diesem Jahr am 5,2km Firmenlauf im Rahmen des Schwebebahnlaufs teilgenommen. Machte uns im vergangenen Jahr die Hitze gehörig zu schaffen, so wurden wir in diesem Jahr mit bestem Laufwetter gesegnet. Bei angenehmen Temperaturen und einer frischen Brise nahmen Sandra Kölling, Susanne Heffels, Daniela Demolt, Christoph Homa, Sven Vogt sowie Ben Wille den Lauf in Angriff. Betreut und fotografisch in Szene gesetzt wurden wir, wie bereits in den Jahren zuvor, von unserer Schulleiterin Brigitta Bitterich. Auch unsere Kollegin Regina Dörfert hat den Weg an den Streckenrand gefunden, die eigens mit dem Fahrrad aus Herdecke angereist ist.

Einer besonderen Herausforderung stellte sich in diesem Jahr unser Ultraläufer Sven Vogt. Er ging vormittags zusätzlich noch beim Schwebebahn-Halbmarathon (eigentlich 21,0975 km) an den Start, welcher aber ärgerlicherweise einen Kilometer zu lang war. Daher ist seine neue persönliche Bestzeit zwar nicht in der Ergebnisliste abzulesen, aber zumindest auf seiner eigenen GPS-Sportuhr. Trotz verständlicherweise schwerer Beine von den bereits absolvierten 22,0975 km, erreichte Sven auch beim späteren Firmenlauf noch eine respektable Zeit. Chapeau!

Trotz der Ungenauigkeiten bei der Streckenlänge war der Schwebebahnlauf für uns wieder ein voller Erfolg, da wir gemeinsam etwas für unsere Gesundheit tun konnten. Die Teilnahme im kommenden Jahr haben wir bereits fest im Visier.

Text: Ben Wille

Von | 2019-07-09T17:11:29+02:00 09.07.2019|Kategorien: Schulleben|Tags: |0 Kommentare