Ausbildung (fertig) … und nun?

Unsere Fort- und Weiterbildungen vom „Fachabi“ bis zum „Bachelor“

Zusatzqualifikationen und Fort- und Weiterbildungen

Vielleicht überlegen Sie, dass Sie Ihren Berufsabschluss und Ihre beruflichen Kenntnisse und Kompetenzen noch durch eine Weiterbildung nach der Berufsausbildung ergänzen möchten. Dazu haben wir verschiedene Angebote für Sie, denn wir möchten Sie  dabei unterstützen, Ihre beruflichen Perspektiven zu verbessern und Ihnen weitere Bildungs- und Karrierechancen eröffnen.

So können Sie durch den Besuch der Fachoberschule Klasse 12 oder der Fachoberschule Klasse 13 die Fachhochschulreife oder die Allgemeine Hochschulreife in jeweils einem Jahr nachholen und anschließend z.B. ein Studium beginnen.

Oder Sie wollen Beruf und Studium kombinieren und berufsbegleitend an der Fachschule für Wirtschaft in dreieinhalb Jahren eine vertiefte betriebswirtschaftliche Weiterbildung absolvieren. Diese Weiterbildung können Sie auch mit einem Fernstudium an der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) in Bielefeld kombinieren und dieses Studium nach vier Jahren mit dem „Bachelor of Arts“ abschließen. Unter gewissen Umständen können Sie damit auch schon während Ihrer Ausbildung beginnen.

Weiterbildung nach der Berufsausbildung:

Weiterbildung während der Berufsausbildung

Auch während der Berufsausbildung bieten wir den Erwerb von verschiedenen Zusatzqualifikationen und Zertifikaten an. Es informieren Sie Ihre Klassenlehrer und Bildungsgangleiter über die für Sie geeigneten Qualifikationen sowie auch über den Beginn der Kurse und die Prüfungsmodalitäten. Weitere Informationen finden Sie auch hier: