Exkursion des Politik-/Geschichte-Kurses der Kaufmännischen Assistenten Fremdsprachen nach Berlin

Exkursion des Politik-/Geschichte-Kurses der Kaufmännischen Assistenten Fremdsprachen nach Berlin

Zum Abschluss ihrer dreijährigen Ausbildung als Kaufmännische Assistent/inn/en Fremdsprachen fuhr die FA116 vom 23. bis 27. Juni 2019 nach Berlin. Diese Fahrten haben „Tradition“ und sind in dem Bildungsplan verankert.

Auf Einladung des Wuppertaler MdB Manfred Todtenhausen besuchte die Klasse den Deutschen Bundestag. Außerdem erkundete sie u. a. das „historische Berlin“ von der Kaiserzeit bis zur Bundesrepublik und genoss bei sommerlichen Temperaturen bei einer Schifffahrt auf dem Wannsee das „grüne Berlin“. „Eine gelungene Fahrt“, so die einhellige Meinung aller Beteiligten. Dies brachten die Schülerinnen und Schüler dadurch zum Ausdruck, dass sie sich auf der anschließenden Abschlussfeier bei den begleitenden Kolleginnen und Kollegen ganz herzlich bedankten.

Wendelin Volk, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Berufskolleg Barmen-Europaschule

Von | 2019-08-20T11:48:54+02:00 20.08.2019|Kategorien: Allgemein, Schulleben|0 Kommentare