Ausbildung

Ausbildung 2018-04-13T15:28:16+00:00

Duale Berufsausbildung

10 oder 13 Jahre jeden Tag zur Schule – jetzt reicht’s!

Endlich fertig mit der Schule nach langen 10 oder sogar 13 Jahren! Warum jetzt noch einmal für eine Vollzeitschule anmelden? Das Modell der dualen Berufsausbildung, wie es in Deutschland eine lange Tradtion hat, wird in der ganzen Welt bewundert: Junge Menschen suchen sich einen Ausbildungsbetrieb. Hier werden sie von der Pike auf praktisch ausgebildet. Das theoretische Fundament erhalten sie in der Berufsschule. Für die wöchentlich 8 Stunden berufsbezogenen und 4 Stunden berufsübergreifenden Unterricht werden sie vom Betrieb freigestellt. Am Ende findet eine Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer (z.B. IHK) statt. Mit dem Abschlusszeugnis der Berufsschule wird (soweit noch nicht vorhanden) der Hauptschulabschluss, unter bestimmten Voraussetzungen auch der Mittlere Schulabschluss verliehen. Daran anschließen kann sich die Fachoberschule Klasse 12 oder Klasse 13 oder eine andere Form der Weiterbildung.

Übrigens: Während einer Berufsausbildung erhält man bereits eine Vergütung!

Ausbildungsberufe am Berufskolleg Barmen Europaschule

Cookies

Bitte wählen Sie eine Option (Hilfe):

Bitte wählen:

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um weiter zu surfen, müssen Sie eine Option auswählen. Wir erklären, wofür die Optionen stehen:

  • Akzeptiere alle Cookies:
    Es werden alle Cookies akzeptiert - auch die von externen Anbietern (Google etc.)
  • Akzeptiere nur erforderliche Cookies :
    Es werden nur Cookies dieser Seite erlaubt.
  • Alle Cookies ablehnen:
    Es werden keine Cookies erlaubt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück